Klassisches Herbstlaub im Rosengarten

Liebhaber klassischer Musik kamen am 13. Oktober auf ihre Kosten. Herr Klos - Bariton, Frau Hesse - Klavier und Frau Hofmann - Violine, bescherten uns erneut einen wunderbaren Vormittag. Initiiert wurde diese Form des Konzertes wieder durch die „Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation“ in München.

Diese Art der Konzerte wird durch die Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation in München organisiert und richtet sich vor allem an die Generation der zwischen 1920 und 1930 Geborenen. Die Klassikkonzerte sollen jene Menschen ehren, die ohne Verschulden die Hauptlast des 2. Weltkrieges und die Entbehrung der Nachkriegszeit tragen mussten, aber teilweise auch einen Grundstock für die heutigen guten Verhältnisse legten. Viele Städte nutzen dieses Angebot, um Danke zu sagen, so auch wir.