Mobiler Textilhandel aus Chemnitz

Um in den Genuss des Winterschlussverkaufes zu kommen, steht normalerweise eine anstrengende Fahrt in die Stadt an. Dort angekommen, lassen sich die Schlangen an den Umkleidekabinen und den Kassen nur schwer umgehen. Anders in der Seniorenresidenz „Rosengarten“.

Andrang herrschte am 28. Februar in der Cafeteria der Residenz. Der Textilhandel Bernd Uhlig aus Chemnitz stattete uns einen ersten Besuch ab. Kleiderständer, zum Bersten mit den unterschiedlichsten Angeboten gefüllt, ließen keine Wünsche offen. Stöbern war ausdrücklich erwünscht, aber natürlich standen die beiden freundlichen Damen des Unternehmens jederzeit helfend und beratend zur Seite. Im Sortiment befanden sich sowohl Oberbekleidung für Damen und Herren, als auch Unter- und Nachtwäsche. Die Kleidung war pflegeleicht und bei den Damen in den Größen 36 bis 62 und bei den Herren in 44 bis 66 erhältlich. Schnäppchenjäger kamen ebenfalls auf ihre Kosten und so manches angeregte Gespräch wurde zwischen Schal und Pullunder geführt.

Der kommende Besuch des Textilhandels wird mit einer Modenschau verbunden sein. Wir lassen uns überraschen.